in der Heilpraktiker-Ausbildung

Gesetze und Impfungen sind im Rahmen der Heilpraktikerausbildung auch immer wieder ein wichtiges Thema. In der Prüfung wird erwartet das wir wissen, welche Erkrankungen wir an das Gesundheitsamt melden müssen, wenn wir z.B. den Verdacht auf eben eine diese Erkrankungen haben.
Wir als Heilpraktiker müssen u.a. die Erkrankungen melden, die im §6 IfSG (= Infektionsschutzgesetz) aufgelistet sind - darum gibt es dazu einige Hilfen, diese auswendig zu lernen.

Manche nutzen dazu Sprüche, andere nehmen die Anfangsbuchstaben, wieder andere nutzen die Silben und singen im Kopf dazu "Hänschen klein"  - also schau mal was für Dich am passendsten ist.

Gesetze

andere Möglichkeit:

  • Blödes = Botulismus
  • Covid = Corona
  • coloriert = Cholera
  • diverse = Diphtherie
  • Hemden = HSE (humane spongiforme Enzephalopathie)
  • tollt = Tollwut
  • Wind = Windpocken
  • Kloster = Clostridiodes difficile
  • Akut = akute Virushepatitis
  • Hustet = HUS (enteropathisches hämolytisch-urämisches Syndrom)
  • keuchend = Keuchhusten
  • fiebernd = VHF (virusbedingte hämorrhagische Fieber)
  • Ottonormalverbraucher = Orthopocken
  • Mengen = Meningokokken-Meningitis oder -Sepsis
  • Pesterregern = Pest
  • Tubi = TB
  • malt = Masern
  • Mutter = Mumps
  • typisch = Typhus und Paratyphus
  • rötliche = Röteln einschließlich Rötelnembryopathie
  • milchige = Milzbrand
  • TB = Tuberkulose
  • Poster = Polio
  • Im Zoo = zoonotische Influenza

Stand: 11.2023 - achte darauf, das sich die Gesetze immer mal wieder ändern

STIKO Impfempfehlungen

Mit meiner Merkhilfe vielleicht ein wenig erleichternd beim Lernen:
Hib, hepB hurra, die Poliozei keucht hinter der Täternuss her.

Stiko - Impfplan 10.2023
Dies sind die empfohlenen Impfungen, nach dem Impfschema 2+1:
Hib = HIB
hepB = Hepatitis B
hurra (Füllwort)
die = Diphtherie
Poliozei = Poliomyelitits
keucht = Keuchhusten
hinter der (Füllwörter)
Täternuss = Tetanus
her (Füllwort).

Pneumokokken sind nicht im Kombi-Impfstoff, daher nochmal extra aufgelistet.
Die vier Lebensimpfstoffe dann später.
Meningokokken ist auch spät dran mit bis zum 18.Lebensjahr, wenn die Grundimmunisierung im 12 LM nicht statt gefunden hat.
Dann noch HPV, Covid und die für die Senioren.

Damit müsstet ihr alle für die Prüfung parat haben.
Die Stiko Impfempfehlungen werden ja immer mal überarbeitet, daher schaut immer im aktuellen Stiko-Plan nach. Dieser hier ist jetzt 10.2023 aktuell.